KONZERT

 

Vilde Frang (Violine) & Aleksandar Madžar (Klavier)

 

Datum: Donnerstag, 6. Oktober 2016, 19:30h
Ort: Stadttheater Greif, Wels

 

 

Beschreibung:

 

Die norwegische Geigerin Vilde Frang wurde 1986 in Oslo geboren. Sie studierte von 1993 bis 2002 in ihrer Heimatstadt, anschließend setzte sie ihre Ausbildung bei Kolja Blacher in Hamburg und bei Ana Chumachenco an der Kronberg Academy fort. Als Stipendiatin der Anne-Sophie-Mutter-Stiftung hatte sie Gelegenheit, mehrfach mit der berühmten Virtuosin auf Tournee durch Europa und die USA zu gehen. 2012 wurde sie mit dem Young Artists Award des Credit Suisse ausgezeichnet, was in der Folge zu ihrem bejubelten Debüt mit den Wiener Philharmonikern unter Bernard Haitink bei den Luzerner Festspielen führte. Mit den weltweit führenden Orchestern tritt sie regelmäßig auf und zählt heute bereits zu den besten Geigerinnen der Welt.

 

Aleksandar Madžar wurde 1968 in Belgrad geboren und studierte Klavier in Belgrad, Moskau, Straßburg und Brüssel. Die Times schrieb über ihn anlässlich seines Konzertes als Preisträger des Leeds Klavierwettbewerbs 1996 "der phantasievollste Musiker unter den Finalisten". 1990 gab er mit den Berliner Philharmonikern unter Ivan Fischer sein Debüt. Der vielseitige und herausragende Solist und Kammermusiker konzertierte seitdem regelmäßig in ganz Europa und macht auch zeitweilig Tourneen nach Nord- und Südamerika, Südafrika sowie Ostasien.

 

 

 

Programm:

 

Johannes Brahms   
     Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 op. 78 G-Dur ("Regenlied-Sonate")

Franz Schubert   
     Phantasie für Violine und Klavier C-Dur D934

Isaac Albéniz   
     El Puerto, Sevilla

Béla Bartók 
     Sonate für Violine und Klavier Nr.1 Sz 75

 

 

 

Karten: EUR 49,- (Kategorie A), EUR 39,- (Kategorie B), EUR 29,- (Kategorie C)

 

[Kartenbestellung online] oder unter der Tel.Nr. 0664 / 343 32 32